FI-Fortbildung (2003)

Beschreibung:

Auffrischungsseminar für Lehrberechtigte FI (gemäß FCL.940.FI, EU VO 1178/2011)

Das Seminar richtet sich an:

Motorfluglehrer

Segelfluglehrer und

Ultraleicht-Fluglehrer

Die Themen der Februarfortbildung behandeln überwiegend den Bereich Motorflug!

Es ist von unserer zuständigen Behörde

"Landesbetrieb Mobilität Rheinland-Pfalz Fachgruppe Luftverkehr"

genehmigt.

Gleichzeitig werden die ausgestellten Zertifikate, sowohl vom LBA als auch vom Deutschen Aero Club, als Auffrischungsschulung anerkannt.

Inhalt:

Das Seminar beginnt am Samstag um 10:00 Uhr und endet ca. 17:30 Uhr.

Am Sonntag ist der Beginn um 9:00 Uhr und das Seminarende (mit der Ausgabe der Zertifikate) ca. 16:00 Uhr.

Sobald die Agenda mit den Referenten abgestimmt ist, geht diese allen Teilnehmern per Email zu.

Weitere Informationen:

Die beiden Mittagessen und die Pausengetränke sind im Lehrgangspreis inbegriffen.

Auf Wunsch bieten wir, direkt vor Ort, eine begrenzte Anzahl von Übernachtungsmöglichkeiten incl. Frühstück an. Auch besteht bei uns die Möglichkeit mit dem Wohnmobil oder Zelt anzureisen:

Eintägige Übernachtung im Einzelzimmer 40,00- € pro Übernachtung incl. Frühstück
Mehrtägige Übernachtung im Einzelzimmer 35,00- € pro Übernachtung incl. Frühstück
Eintägige Übernachtung im Doppelzimmer 35,00- € pro Übernachtung incl. Frühstück
Mehrtägige Übernachtung im Doppelzimmer 30,00- € pro Übernachtung incl. Frühstück
Campinggebühr incl. Sanitärnutzung 10,00- € pro Übernachtung
auf Wunsch mit Frühstück 5,00- € pro Person

Kontakt:

Peter Hammann
Fasanenweg 7
66129 Saarbrücken
p.hammann@lsvrp.de
06751 8563242

Termine:

29.02.2020 10:00 - 01.03.2020 16:00
Bad Sobernheim Flugplatz Domberg

Teilnahmegebühr:

FI-Fortbildung eigener Verband85,00€
FI-Fortbildung fremder Verband135,00€
FI-Fortbildung ohne Verbandsmitgliedschaft185,00€

Dokumente:

Keine Dokumente vorhanden

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die Anmeldefrist abgelaufen ist.

Mit Betätigen der Schaltfläche „Anmeldung absenden“ werden Name, Adresse, Telefon, E-Mail und der Inhalt der oben ausgefüllten Felder an den seminarausschreibenen Anbieter (Verband) übermittelt.