Flugleiter auf Landeplätzen und Segelfluggeländen (2130)

Beschreibung:

Folgende Themen werden behandelt:

· Zusammenarbeit zwischen den Einrichtungen und Diensten der Deutschen Flugsicherung GmbH (DFS) und dem Flugleitungspersonal, insbesondere hinsichtlich:

o der Aufgabe von Flugplänen

o der Weitergabe von Start- und Landemeldungen

o der Mitwirkung bei der Flugberatung

o des Fluginformationsdienstes der DFS (FIS)

o der Veröffentlichungen der DFS

· Rechtsstellung der Flugleiter auf Landeplätzen und Segelfluggeländen

· Richtlinien für die Anlage und den Betrieb von Flugplätzen für Flugzeuge im Sichtflugbetrieb (NfL I-327/01)

· Richtlinien für die Anlage und den Betrieb von Segelfluggeländen (NfL I-129/69)

· Gemeinsame Grundsätze des Bundes und der Länder über die Markierung und Befeuerung von Flugplätzen mit Sichtflugverkehr (NfL I-94/03)

· Richtlinien für das Feuerlösch- und Rettungswesen auf Landeplätzen und Segelfluggeländen (NfL I-72/83 u. NfL I-199/83)

· Aufgaben der Flugleiter auf Landeplätze und Segelfluggeländen gemäß der Anweisung für Flugleiter (Ministerialblatt RPF v. 1.7.1970/S. 336), in Verbindung mit den vom BMFV bekannt gegebenen Grundsätze, für die Ausübung des Flugplatzinformationsdienstes an Flugplätzen ohne Flugverkehrskontrolle (NfL I-3/81)

Lernziele:

Der Lehrgang vermittelt das Grundwissen für eine Tätigkeit als Flugleiter auf Landeplätzen

Weitere Informationen:

Der Lehrgangspreis beinhaltet die Verpflegung während des Lehrgangs.

Kontakt:

Manfred Petry
Danziger Str. 16
55494 Rheinböllen
m.petry@lsvrp.de

Termine:

06.02.2021 10:00 - 17:00
Luftsportverband Rhld.-Pf. Bad Sobernheim

Teilnahmegebühr:

Teilnahmegebühr70,00€

Dokumente:

Keine Dokumente vorhanden

Anmeldung:

Eine Anmeldung ist nicht mehr möglich, da die Anmeldefrist abgelaufen ist.

Mit Betätigen der Schaltfläche „Anmeldung absenden“ werden Name, Adresse, Telefon, E-Mail und der Inhalt der oben ausgefüllten Felder an den seminarausschreibenen Anbieter (Verband) übermittelt.